VI – Die Liebenden

Kurz Bedeutung:

Liebe, gegenseitige Erfüllung, Harmonie, Ergänzung, Transformation

Alle meine Gedanken und Handlungen basieren auf Liebe.

Die Liebenden sind als Adam und Eva im Paradies dargestellt. Der Apfelbaum im Hintergrund, um den sich die Schlange windet, verweist auf den Sündenfall und damit auf die Versuchung, der wir im Leben immer wieder ausgesetzt sind. Der Erzengel Raphael stellt die Ekstase der beiden Liebenden dar und ihre Einheit auf einer höheren Ebene. Nur wenn Mann und Frau von den verschiedenen Seiten aus den Berg in der Mitte erklimmen und sich auf dem Gipfel treffen, können sie „mit den Engeln reden“. Folgen Sie aber einem oberflächlichen, halbherzig egoistischen Über-Ich, legen sich die dunklen Wolken wie ein Schatten auf ihre Beziehung.

Im Zeichen der Liebenden begegnen sich weibliche und männliche Energie. Diese Gegensätze sind wie Pole eines ungeheuren Energiefeldes. In der Liebe erfährt der Mensch die Erlösung. Die Spannung verwandelt sich in ein reines Glücksgefühl.

Deutung als Tageskarte:

Ihre Situation steht unter günstigen Voraussetzungen. Sie sind von Liebe getragen. Das bedeutet aber auch, dass Ihr Verhältnis zum Geld rein ist und nicht von Gier oder Egoismus getragen wird.

Bedeutung als Beziehungskarte:

Sie können sicher sein, dass Sie den Segen des Himmels und aller Geister der Erde haben. Seien Sie glücklich, genießen Sie was Sie haben – mehr ist nicht möglich.

Bedeutung als Berufskarte:

Sie werden von der Kraft der Liebe getragen. Ihre Entscheidungen sind weise und gültig. Liebe verbindet Sie wie ein Band mit Ihren Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten. Sie wissen, dass jedes Unternehmen durch die Kraft der Liebe an Macht und Größe gewinnt.

 

  • Was this card helpful ?
  • yes   no
Tarotkarte
100% of our readers found this card helpful (based on 6 votes, 6 yes and 0 no).