Vier der Schwerter

Kurz Bedeutung:

Frieden und Ruhe, das Ende eines Konfliktes, Meditation, Schwerpunktverlagerung, Entspannung

„Sie werden den Sonnenaufgang nicht sehen können, wenn Sie nicht aus dem Bett kommen!“

Die Vier der Schwerter will Sie dazu animieren, sich Zeit für Ruhe und Entspannung zu nehmen. Dadurch werden Ihnen neue Eingebungen eröffnet und Sie erlangen neue Erkenntnisse, die Ihr Leben bereichern werden. Es sind die drei Schwerter an der Wand aus der materiellen Welt, die sich mit dem vierten aus der fein stofflichen Welt verbinden werden. Somit symbolisieren die Vier der Schwerter die fein stoffliche Welt in der man zum Beispiel mit einer Meditation eintauchen kann.

Das Mosaik-Fenster auf der Karte schön erkennbar, symbolisiert eine Kindheitserinnerung. Der Mensch, der in vollkommener Ruhe und Ordnung auf dem Brett liegt, sortiert seine Gedanken und Eingebungen.  So findet er einen Weg, um seine Ideen in die Tat umsetzen zu können. Dabei sollte er tief in sich hineinhorchen und nichts überstürzen. Angesichts eventueller plötzlich auftretender Gegebenheiten, sollten Sie dennoch gut überlegen, wie Sie sich entscheiden und gegebenenfalls noch einmal eine Nacht darüber schlafen.

Mit Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten schaffen Sie es, sich einen befriedigenden Besitz und eine solide Basis zu schaffen. Genießen Sie Ihre Qualitäten und geben Sie nicht mit Angebern oder Möchtegern ab. Sie würden Sie nur aufhalten und Ihren klaren Weg verschleiern. Manchmal kommt es aber auch darauf an, sich den Anderen mehr mitzuteilen. Ihre Fähigkeiten und Qualitäten zu leben, heißt nicht sie ausschließlich in Stille zu genießen.

Deutung als Tageskarte:

Genießen Sie die Ruhe die momentan um Sie herum herrscht. Machen Sie eine Meditation oder gehen Sie unter Freunden. Hören Sie Ihrer inneren Stimme zu, Sie hat Ihnen etwas zu sagen. Denken Sie darüber nach, bevor Sie heute handeln. Wenn Sie heute eine wichtige Entscheidung treffen müssen, schlafen Sie noch eine Nacht darüber. Sie werden es nicht bereuen!

Bedeutung als Beziehungskarte:

Es wird ziemlich ruhig in Ihrer Beziehung, doch das muss Sie nicht verunsichern. Jeder Mensch hat seine Qualitäten und Fähigkeiten, denen man sich bewusst werden muss. Doch vielleicht sind Sie schon soweit, um genau darüber mal zu reden. Versuchen Sie es doch mal!

Bedeutung als Berufskarte:

In der Ruhe liegt die Kraft … Ihre Konzentration ist ausgeprägt und dennoch in sich gekehrt. Sie kommen immer wieder vom eigentlichen Thema ab und denken über sich und Ihr Leben nach. Nutzen Sie die Pausen um neue Energie und Konzentrationsstärke zu sammeln und halten Sie an Ihren Fähigkeiten und Qualitäten fest.

 

  • Was this card helpful ?
  • yes   no
Tarotkarte
100% of our readers found this card helpful (based on 4 votes, 4 yes and 0 no).