Zehn der Münzen

Kurz Bedeutung:

Vollendung einer langen Reise oder Suche, günstige Zeit für neue Formen der Familie, Gemeinschaft, Gruppenleben

„Ich bin mir bewusst, was mein Reichtum ist!“

Die Zehn der Münzen verkörpert die zehn Stationen des kabbalistischen Lebensbaumes, der Ganzheit und Vollendung. Der Torbogen und das Haus im Hintergrund können Geborgenheit oder auch Abschottung als Formen des Zusammenlebens bedeuten. Die Waage auf dem unteren Wappen des Tores symbolisiert die Ausgewogenheit von Geben und Nehmen. Das Meer und der Sturm am linken Bildrand erinnern an die Stürme des Lebens, die es auf dem Weg zur Vollendung auszustehen gilt.

Die Zehn der Münzen symbolisiert das Element Erde und damit den Umgang mit den Belangen des Lebens. Die Ziffer Zehn wiederum schließt den Kreis der magischen Sterne und erhöht damit die Zahl Eins. Der Mensch, der auf der Karte „As der Münzen“ die Gabe der Einsicht erhält, findet in der „Zehn der Münzen“ seine Bestätigung. Er kann sich im Spiegel der Tarotkarte sicher wähnen, dass er die richtigen Schlüsse über sein Leben zieht.

Deutung als Tageskarte:

Sie erreichen die Vollendung einer langen Reise oder Suche. Es ist eine günstige Zeit für eine neue Form der Familie. Nehmen Sie am Gemeinschafts- und Gruppenleben teil.

Bedeutung als Beziehungskarte:

Eine Freundschaft ist mehr als eine Liebe. Sie sind großzügiger und schenken dem Anderen seine Eigenheit, die Sie auch zurück bekommen.

Bedeutung als Berufskarte:

Gelingen und Heilen stehen über Ihren beruflichen Entscheidungen. Sie können sicher sein, dass Sie das Richtige tun und an Ihrer Berufung und Bestimmung arbeiten. Ihnen genügt es nicht, nur Geld zu verdienen oder erfolgreich zu sein: Sie wissen, dass Arbeit ein Prozess der Selbstverwirklichung darstellt.

  • Was this card helpful ?
  • yes   no
Tarotkarte
88% of our readers found this card helpful (based on 8 votes, 7 yes and 1 no).